Sonstige Projekte 2011

iChoc-Schokolade:

Über den Kontakt auf deren Internetseite kann man sich für einen Test der Schokolade anmelden. Dies gilt für Leute mit einem Blog oder einer eigenen Homepage.

Nach ein paar Tagen sind dann die vier Sorten angekommen:

Lakritzschokolade

Haselnussschokolade

Milchschokolae

Weiße Schokolade mit Mango

Also ich muss sagen, dass alle Sorten bis auf die Lakritzschokolade schon verputzt worden und alle sehr lecker und außergewöhnlich waren. Sehr cremig und die Tageln mit 50gr sind auch sehr praktisch.

An die Lakritzschokolade hat sich bisher noch niemand ran getraut aber das wird in nächster Zeit bestimmt erledigt.

 

 


Milka-Snax VIP-Tester:

Heute haben wir die frohe Nachricht bekommen, dass mein Mann und ich beide VIP Tester der neuen drei Sorten von Milka sind. Natürlich haben wir schon gespannt auf das Paket gewartet.

 

Nun sind sie endlich da und wir freuen und die neuen Sorten zu testen. Meine Jungs sind schon ganz wild drauf alles auszu probieren.

Es gibt drei verschiedenen Sorten: Einmal mit Cornflakes & Rosinen, dann mit Daim und einmal mit Haselnüsse & Crisps.

Wir werden natürlich alles Sorten testen und dann Euch einen Bericht geben, die die einzelnen Sorten geschmeckt haben.

Nun haben wir uns durch die drei Sorten geknabbert und ich muss sagen. meine Jungs und ich sind begeistert.

Jeder hat mal wieder seinen eigene Lieblingssorte. Da müsen wir wohl in Zukunft auch immer verschiedene Sorten kaufen :-)

Die Sorte Milka Daim Snax ist super lecker. Das Daim gibt die gewünschte Karamellgeschmack und daher MEIN absoluter Favoirt :-)

Die Sorte Milka Crispy Smax mit Conflakes & Rosinen ist knusprig und sogleich durch die Rosinen weich. Da mein Sohn Connor ein absoluter Cornflakes-Freak ist, ist dies natürlich SEINE Sorte :-)

Die Sorte Milka Lila Stars Snax mit Haselnuss und Crisp findet mein Sohn Jean-Luc am besten. Er liebt Nüsse über alles. Die Kugeln sind gut zum Knabbern und sind auch nicht zu hart :-)

 Also ich mus sagen, ich finde die Verpackung klasse. OK sie ist natürlich im typischen Milka lila-Style aber sie ist wirklich kinderleicht zum Öffnen. Außerdem binde ich es klasse, dass man sie wieder verschließen kann. So kann nicht schlecht werden, WENN ÜBERHAUPT AUS DER TÜTE WAS ÜBRIG BLEIBT :-)

 


Mellerud Bio-Produkte:

Über die Facebook-Seite von Mellerud kann man sich wöchentlich für einen Produkttest bewerben. Bei dem Test Wohnzimmer durfte ich mitmachen. Das Paket kam sehr schnell an.

Dabei handelt es sich um eine Möbelpflege, einen Geruchsentferner und einen Parkett- und Korkreiniger. Da wird keinen Parkett- und Korkfussboden haben, werde ich dieses Produkt witergeben. Denn nach Nachfrage bei Mellerud ist es nicht für Laminat geeignet.

Die Möbelpflege wrde ich in den nächsten Tagen testen und Euch dann berichten.


Knorr Bouillon Test 2011:

Auch dieses Jahr haben wir wieder die Zusage bekommen die Knorr Bouillons zu testen. Darüber haben wir uns riesig gefreut.

Also ich muss sagen nachdem ich alle drei Sorten ausprobiert habe, sie schmecken hervorragend. Vor allem kann man sie gut portionieren und es geht alles sehr flott.

 

Der Geschmack ist wirklich natürlich. Ich habe jetzt auch schon die Nudeln in der Gemüse-Brühe gekocht und die bekommen dadurch eine angenehme Würze.

 


Tetesept Schnupfen Spray:

Über die Internetseite von Tetesept wurden die Tester für das neue Schnupfen Spray gesucht. Daraufhin habe ich mich dort beworben und wurde für den Test ausgewählt.

Hierbei handelt es sich um ein frei verkäufliches Schnupfenspary, dass geöffnet 6 Monate haltbar ist und auch bei regelemäßigen Anwenden keinen Gewöhnungseffekt hat.

Es riecht sehr angenehm nach Ölen und Kräutern wie Thymian, Eukalypthus und es ist natürlich ohne Konservierungsstoffen.

Ich vertrage das Spary sehr gut. Es brennt nicht und ist auch sehr angenehm im Geruch. Es macht die Nase für Stunden frei und trocknet dabei die Nase nicht aus.

Ich werde das Spray beim nächsten Schnupfen bestimmt kaufen.

 


Shatlers Cocktails:

Über die Internetseite www.shatlers.de konnte man sich für einen Cocktail-Test beewerben. Gesucht wurden Tester, die einen eigenen Blog oder Homepage haben. Dort gibt es viele verschiedene Sorten. Ich hatte mich für die Sorten Tequilla Sunrise und Havanna Spezial entschieden.

Dann ein paar Tage später drückte mir der Postbote ein Paket in die Hand. Und siehe da ein Paket von Shatlers. Meine zwei Sorten Cocktails und zwei schöne Cocktailgläser.

Da ich aber in Moment Medikament einnehmen muss, darf ich keinen Alkohol trinken. Deshalb muss der Test noch ein paar Tage warten. Die Zubereitung soll aber ganz einfach sein.

Ich werde Euch auf jeen Fall berichten, wenn ich die Cocktails mit meiner Freundinn zusammen gemacht und getrunken habe. Bilder werden folgen.

 


 Projekt Ritter Sport: Schokoladentester:

Heute ist unser Päckchen mit den Ritter Sport Schokoladen angekommen. Wir dürfen nun die zwei neuen Sorten Noisette und Kakao-Mousse testen.

Also natürlich haben wir beide Sorten ausführlich getestet. Die Noisette ist sehr lecker. Sie ist mit gerösteten Haselnüssen. Keine Stückchen in der Schokolade aber sehr nussig.

Die Kakao-Mousse ist sehr kakaolastig und nicht so mein Geschmack. Aber die Kakaoliebhaber werden hier auf ihre Kosten kommen.

Nun sollen wir etwas warten und bekommen dann wieder einen Fragebogen, den wir dann ausfüllen sollen. Danach dürfen wir dann die zweite Tafel auch geniessen.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

 


Freizeit-Freundeskreis-Projekt: paradontax Zahncreme:

5.000 Freizeit freundeskreis-Mitglieder testen einen Monat lang die parodontax-Zahncreme.

 

Zuerst ist der sehr salzige Geschmack doch sehr ungewöhnlich. Aber das glatte Gefühl der Zähne nach dem Putzen macht den Einstieg leichter und nach einigen Tagen habe ich mich tatsächlich an den Geschmack gewöhnt. Zahnfleischprobleme beim Putzen hatte ich seit dem Gebrauch von parodontax auch nicht mehr. Zudem habe ich das Gefühl, meine Zähne wären jetzt schmerzunempfindlicher. Der Frischeeffekt ist einmalig, konventionelle Zahnpasten sind dagegen sehr fad.

 


Fruchttiger-Test über Facebook:

Jede Wochen wurden 250 Familien ausgesucht, die Fruchttiger testen durften. Wir waren natürlich auch dabei. Also hieß es warten auf das Paket.

 

Dann als das Paket kam, ging es ganz schnell. Meine Jungs waren verrückt nach dem FruchtTiger. Wir haben es immer zu Sport mitgenommen. Mein großer Sohn Jean-Luc mochte das FruchtTiger Sport Apfel-Citrus am liebsten. Mein kleiner Connor am liebsten Rote Früchte. Die Flaschen sind ideal zum Mitnehmen, da man sie sehr gut handhaben und verschließen kann.

 

Natürlich haben wir die Sticker gesammelt und am Gewinnspiel teilgenommen. Mal sehen ob wir was gewinnen. Meinen Gewinn haben wir aber trotzdem schon. Da ich einen netten Bericht bei Facebook wg. Fruchttiger hinterlassen habe, haben wir ein T-Shirt gewonnen. Alles genauerer liest man bei Gewinnen.

 


Funny frisch-Fanmeile 2011:

Beworben haben sich über 17.000 Teilnehmer. Davon wurde die ersten 1.000 Teilnehmer mit den meistens Votingstimmen genommen. Ich war unter den ersten 1.000 Teilnehmer und bekomme nun ein Funny frisch-Chipspaket.

Als das Paket kam, war ich schon etwas enttäuscht. 50gr Chips pro Tüte sind doch etwas wenig, wenn man mit 4 Personen testen will. Aber na ja.

Folgende Sorten waren enthalten:

Sour & Cream, Lady Salt & Lord Vingear, Currywurst, Chickerikiii & Chili Habanero


Also ich muss, sagen, dass mich keine Sorte von den Socken gerissen hat. Salt & Vinegar sowie Chickerikii waren einfach nur fad. Currywurst schmeckte mit gar nicht (kein Curry etc) und Chili Habanero war alles nur nich scharf. Die einzigste Sorte, die mir etwas schmeckte, war Sour & Cream.


Diese kam auch mit Currywurst ins Finale.  Leider hat Currywurst gewonnen und wird ab August zu kaufen sein.

 


Projekt: Florena für Mischhaut

Über die Internetseite von Florena konnte man sich als eine von 1.200 Produkt-Testerinnen für die neue Pflegeserie für Mischhaut bewerben. Ich hab mich riesig gefreut als ich die Zusage bekommen habe.

Also ds Päckchen kam, habe ich geschaut. Das war ja die komplette neue Serie in Originalgrößen. Da hatte Florena schon einen Pluspunkt bei mir. Die neue Serie für Mischhaut ist mit Bio-Grünem Tee & Reis.

Ich bin besonders vom 2in1 täglichem Waschgel & Peeling begeistert. Es pflegt die Haut optimal und reinigt sie durch das leichte Peeling sehr gut. Danach das mattierende Gesichtswasser und es glänzt nichts mehr im Gesicht.

Dann entweder die Tages- oder Nachtcreme anwenden und man ist rundum geschützt. Die Artikel vertrage ist sehr gut und lassen sich sehr gut verteilen und anwenden. Keine Reaktionen obwohl ich ja auch empfindliche Haut habe. Aber hier nichts. Man kann die Serie nur weiter empfehlen.

Ein einziger Negativ-Punkt habe ich. Die Tagescreme hat keinen LSF. In der heutigen Zeit bei der starken Sonne sollte eigentlich jede Gesichts-Creme einen LSF haben. Man braucht das nur an Hautkrebs zu denken.

 


 

Nach oben


nPage.de-Seiten: Nick's verrückte 3D World | Infos zum Bahnhof Freiburg