1. Projekt: Olaz Complete Touch of Foundation

Bei der ersten Bewerbung hat es schon funktioniert und ich bin bei oben genannten Projekt dabei. Leider hat es doch ziemlich lange gedauert bis mein Päckchen da war.

So nun kann es ab morgen losgehen und ich freue mich schon auf einen ebenmässigen Teint, der hier versprochen wird. In der Creme mit LSF 15 befindet sich ja auch ein Hauch von Max Factor Make up. Ich habe ja helle Haut und hat auch eine Flasche für einen helleren Hautton bekommen.

 

Also nun teste ich die Creme ja seit ein paar Tagen und ich muss sagen, dass ich total begeistert bin. Man hat beide Vorteile: eine reichhaltige Creme mit LSF und einen leichten Make up-Effekt aber ohne zu verstopfen. Ich kann bis jetzt nur sagen: Supergut, die Olaz Complete Touch of Foundation.

 

Ich bin äußerst zufrieden mit der Creme. Sie macht einen wirklich sehr ebenmäßigen Teint aber es sieht nicht geschminkt aus. Eben richtig natürlich. Der Tönungsgrad passt hervorragend zu meinem Hautton.

 

Früher dachte ich immer: Olaz ist eher eine Oma-Marke (Oma entschuldige, wenn ich das so schreibe ;-) aber die haben sich echt zu einer moderen Kosmetikfirma mit klasse Pflegelinien gemaustert. Oder es liegt daran, dass ich jetzt auch ETWAS älter werde ;-)

 


 

2. Projekt: VIP-Test Herbal Essences Shampoo & Spülung  genial geschmeidig:

Es hat mich riesig gefreut als ich die Bestätigung bekam, dass ich beim Test dabei sein darf. Ich mag die Spampoos & Spülungen besonders gerne. In Moment benutze ich immer "viel Feuchtigkeit" aber das kann sich ja vllt. nach dem Test ändern ;-)

Mein Paket ist angekommen. Darin ist eine große Flasche Shampoo und Spülung. Ich bin schon alleine vom Mandarinen-Duft begeistert. Nachher werde ich beide Produkte ausprobieren und dann morgen natürlich berichten.

 

Also ich benutze das Shampoo & Spülung jetzt seit einer Woche und bin alsolut begeistert. Der Duft ist hervorragend. Man fühlt sich richtig erfrischt und die Haare werden wirklich genial geschmeidig. Sogar für meine colorierte und beanspruchte Haare ist es eine sehr gute Alternative.

 


3. Projekt Christina Aguileras Duft Secret Potion:

Heute stand der Paketmann vor der Tür und hat mir ein Paket von Herbal Circle in die Hand gedrückt. Siehe da es war der neue Duft von Christina Aquilera Secret Potion. Ich hatte nicht mal ein Mail bekommen, dass ich beim Produkttest dabei bin. Deshalb hab ich mich 1000mal mehr gefreut.

Der Duft ist sehr jugendlich etwas süß aber noch im guten Bereich. Der Flakon ist sehr schön geschwungen, man kann sagen sexy und hat einen Inhalt von 20ml. Dabei sind von 10 Proben, die man an Freundinnen verteilen kann. Das habe ich sofort gemacht und warte nun ab, was diese zu dem Duft sagen.

 


 

Nach oben